Inkontinenz Vorlage

Inkontinenz Vorlagen für optimalen Auslaufschutz

Die anatomisch geformten Vorlagen werden ebenfalls in der Unterwäsche fixiert. Sie verfügen über zusätzliche Innenbündchen welche einen optimalen Auslaufschutz bieten. Das richtige Anlegen besonders wichtig, um ein Auslaufen zu verhindern. 

Die Größe der Vorlage wird durch ihre Saugstärke bestimmt.

Da diese Produkte über eine deutlich höhere Saugkraft gegenüber den Einlagen verfügen, werden sie für mittlere bis schwere Harninkontinenz eingesetzt. Die "großen" Modelle der Vorlagen eignen sich auch zur Versorgung von Stuhlinkontinenz. Diese zeichnen sich durch deutlich höhere Auslaufsperren und einen höheren Anteil an Superabsorber im hinteren Teil der Vorlage aus. Man unterscheidet zwischen Vorlagen für Frauen und für Männer.

Vorlage bei Inkontinenz

Vorlagen mit flexiblem Hüftgurt zeichnen sich durch eine hervorragende Passform aus und sind wie die Vorlagen ohne den Gurt besonders einfach zu wechseln.