Windeln bei Inkontinenz

Windeln für die Versorgung bei Inkontinenz

Bei den Windelhosen gibt es verschiedene Formen für die individuelle Anpassung an den jeweiligen Bedarf. Windelhosen mit beidseitigem Klebe- oder Klettverschluss ähneln den Windeln für das Kleinkindalter. Eine Alternative dazu bieten sogenannte Flex-Hosen. Flex-Hosen sind Einmalwindeln, die wie eine Unterhose angezogen werden. Eine dritte Form ist die Windelhose mit Bauchband, welche erst um den Bauch fixiert wird und im Anschluss wird der saugende Teil nach oben geklappt.

Die Windelhosen gibt es in verschiedenen Saugstärken, um bei den unterschiedlichen Graden der Inkontinenz entsprechend zu dienen. Weiterführende Unterschiede finden sich in Windelhosen für den Tag sowie Windelhosen für die Nacht oder Windeln für Frauen sowie Windeln für Männer. 

Klebewindeln sind auch für Stuhlinkontinenz geeignet. 

Bei Männern sollte, wenn es sich um eine reine Harnkontinenzstörung handelt, geprüft werden, ob eine Versorgung mit Kondom-Urinalen möglich ist. Die Versorgung mit Kondom-Urinalen kann je nach vorliegender Situation eine effektivere Lösung darstellen, welche die Lebensqualität im Alltag erhöht.

Unsere Mitarbeiter beraten Sie kompetent bei der persönlichen Auswahl und helfen bei Fragen gerne weiter.