Inkontinenz - Blasenschwäche

Der medizinische Begriff „Inkontinenz“ beschreibt den Verlust der Fähigkeit, Urin und / oder Stuhl bewusst zurückzuhalten. 

Im allgemeinen Sprachgebrauch auch „Blasenschwäche“ genannt, leiden Millionen Männer und Frauen verschiedenen Alters in Deutschland unter dieser Funktionsstörung, die verschiedenste Ursachen haben kann. Das Erscheinungsbild der Inkontinenz kann variieren und äußert sich je nach Ursache in unterschiedlichen Schweregraden. Zu den häufigsten Arten der Inkontinenz zählen die Stress- und die Dranginkontinenz. Hilfsmittel können aufsaugender oder ableitender Art sein.

Inkontinenz ist keine Krankheit, sondern ein Symptom, das weit verbreitet und mit oft tiefen Einschnitt in die Lebensqualität verbunden ist. Besonders hoch ist dabei die Dunkelziffer der Inkontinenz-PatientInnen: Angst vor unangenehmen Gerüchen und Situationen, Schamgefühl und Unsicherheit erschweren den Umgang mit der schwierigen Lebenssituation.

Um dem entgegenzuwirken, ist eine individuelle Beratung über das passende Hilfsmittel von großer Bedeutung. Das MEDI-CENTER steht Ihnen dabei mit seinen kompetenten Mitarbeitern zur Seite und sorgt dafür, dass Sie Ihren Alltag wieder genießen können. 

Informieren Sie sich schnell und einfach in unserem aktuellen Flyer zum Thema Inkontinenz.

Wegweiser zu Ihrer individuellen Inkontinenzversorgung.

Weitere Informationen erhalten Sie hier: