Inkontinenz Hilfsmittel

Millionen Männer und Frauen verschiedenen Alters in Deutschland leiden an Inkontinenz, auch als Blasenschwäche bekannt. Zu den häufigsten Arten der Inkontinenz zählen die Stress- und die Dranginkontinenz. Sie sind nicht alleine!

Inkontinenz Windeln für Erwachsene auf Rezept

Es gibt eine Vielzahl an Hilfsmitteln für Inkontinenz, die beliebtesten Pflegehilfsmittel bilden dabei die aufsaugenden Produkte:

Wir beraten Sie zu den passenden Inkontinenzprodukten für Mann und Frau.

Informieren Sie sich hier über Inkontinenz Pants, Windeln & Co.

Einlagen


Der Einsatz von Einlagen bietet sich bei Tröpfchen- und leichter bis mittlerer Kontinenzstörung an. Einlagen gibt es in verschiedenen Saugstärken und Größen.

Vorlagen


Die anatomisch geformten Vorlagen werden ebenfalls in der Unterwäsche fixiert. Sie verfügen über zusätzliche Innenbündchen welche einen optimalen Auslaufschutz bieten.

Windeln


Windelhosen gibt es in verschiedenen Saugstärken. Weiterführende Unterschiede finden sich in Windelhosen für den Tag sowie Windelhosen für die Nacht oder Windeln für Frauen sowie Windeln für Männer. .

Pants


Pants sind gut geeignet für aktive Menschen, die sich auch mit Inkontinenz ein lebendiges Gesellschaftsleben erhalten möchten. Im Rahmen eines Blasentrainings bieten Pants ebenfalls Komfort und Schutz für jeden Tag.

Netzhosen


Netzhosen dienen zur Fixierung von Vorlagen in der Inkontinenz-Versorgung. Die praktischen Hilfsmittel sind wasch- und dehnbar.

Krankenkassen: AOK, DAK, TK, BKK, Barmer

Wie erhalten Sie die Hilfsmittel für die Inkontinenz?

Lassen Sie sich ein Rezept zur Dauerverordnung Inkontinenz ausstellen, Ihre Krankenkasse bezuschusst Pflegehilfsmittel. Das Rezept können Sie uns anschließend ganz einfach zusenden, wir kümmern uns um den Rest. Wir beraten Patienten sowie Angehörige und kontaktieren bei Bedarf Pflegeheime.

Rezept einsenden

Sie haben noch Fragen?
Egal ob gratis Inkontinenzmaterial, Fragen zur Saugstärke oder zum Dauerrezept

Inkontinenz

Inkontinenz