Blasentraining

Voraussetzung für die Durchführung des Blasentrainings (auch: Toilettentraining) ist, dass die ausführende Person ihren Harndrang bewusst wahrnimmt und ihre Blasenkapazität beeinflussen kann. In diesem Fall kann das Toilettentraining z.B. die Dranginkontinenz reduzieren. Die Zeitpunkte des Toilettengangs werden vorher genau festgelegt.

Unterstützende Maßnahmen

  • Getränke immer in Reichweite, so dass Zuführung leicht gemacht wird
  • Getränke aus einem leicht messbaren Gefäß wählen (z.B. 0,5 l Flasche)
  • Verzicht auf harntreibende Getränke (z. B. Kaffee, Bier)
  • Gewichtsreduzierung
Der Hilfsmittelkonfigurator.
Einfach. Schnell. Diskret.

Viele Produkte aus dem Bereich Pflegehilfsmittel und Inkontinenzversorgung können Sie jetzt auch bequem und diskret online in unserem Shop bestellen.

Online-Shop besuchen

Erfahrungen & Bewertungen zu MEDI - CENTER Mittelrhein GmbH