Perspektivenwechsel mit dem Alterssimulationsanzug

Alterssimulationsanzug von PerspektivenPioniere

Mit dem Alterssimulationsanzug in die Lage von älteren Menschen hineinversetzen und deren Bedürfnisse besser verstehen und nachempfinden. Dies kann besonders für Pflegepersonal von Bedeutung sein, um alters- oder krankheitsbedingte Probleme wie z.B. eingeschränkte Bewegung oder schlechte Sehkraft zu verstehen und die Pflege und Betreuung somit optimal anpassen zu können. 

Wir haben einen solchen Alterssimulationsanzug zu Ihrer Verfügung. Gerne wird er auch in Klein-Gruppen oder Klassenverbänden in Zusammenhang mit einer Hausführung ausprobiert um so Sensibilisierung und Empathie bei z.B. Pflegepersonal, Angehörigen oder Schülern / Auszubildenden in Pflegeberufen zu bewirken.

Der Alterssimulationsanzug ist einfach und wirkungsvoll und besteht aus Bestandteilen, wie

  • einem Gesichtsvisier für verändertes Sehen,
  • einer Weste und Oberschenkelbefestigungen mit Gewichtseinlagen für eingeschränkte Bewegungen sowie erschwertes Hinsetzen und Aufstehen,
  • Gewichtsüberschuhe sowie Handmanschetten für modifiziertes Tasten und Greifen.

All diese Bestandteile helfen, die typischen Veränderungen des älter werden auf einfache Art und Weise nachzuempfinden und einmal die Perspektive zu wechseln.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, den Alterssimulationsanzug in unserem MEDI-HAUS in Mülheim-Kärlich zu testen.

Bei Interesse bitten wir um vorherige Anmeldung über rehatechnik@medi-center.de Wir freuen uns auf Sie! 

Ein kleiner Einblick in die Nutzung des Alterssimulationsanzuges von PerspektivenPioniere: