Unter die ca. 75 Aussteller der 4. Gesundheitsmesse in der Koblenzer Rhein-Mosel-Halle mischte sich am 11. und 12. November diesen Jahres erstmalig auch das MEDI-CENTER mit einem Stand zum Thema Mobilität im Alter dargestellt am Beispiel des MEDI-CENTER-Hauses.

Ausgestattet mit einem Ausbilder Stempel und als Station im Gesundheitsparcours ausgewiesen, punktete das MEDI-CENTER am Samstag zudem mit einem Gläschen Sekt um 11 Uhr 11 um damit gemeinsam mit den Standbesuchern den hiesigen Karneval willkommen zu heißen.
Der Alterssimulationsanzug war ein ganz besonderer Magnet für all die Besucher, die sich einmal in die Lage eines älteren und / oder nicht mehr ganz so mobilen Menschen versetzen wollten.
Lösungen für alters- oder krankheitsbedingte Mobilitätseinschränkungen wurden auf verschiedenste Arten aufgeführt so z.B. anhand des Prototypen eines Aufstehstuhls der Fa. Meyra oder auch des Treppensteigers der Fa. Alber. Auch das Thema Inkontinenzversorgung wurde durch die Marke TENA diskret am MEDI-CENTER Stand vertreten. Gerne nahmen die Messebesucher die Information zur Kenntnis, weitere Lösungen für autonomes Wohnen im Alter zu Hause unter Realbedingungen im MEDI-CENTER-Haus in Mülheim-Kärlich zu den gängigen Einzelhandelsöffnungszeiten sehen und erleben zu können.