Am 18. Oktober 2018 besuchte eine Gruppe chinesischer Gesundheitsexperten aus Fujian das MEDI – HAUS im Gewerbepark in Mülheim-Kärlich.

Betreut wurden die fernöstlichen Experten durch Christoph Reinicke von healthcare solutions aus Mainz, der seit vielen Jahren im chinesischen Gesundheitswesen tätig ist und eng mit dem MEDI - CENTER zusammenarbeitet. Die kleine Delegation, bestehend aus Ärzten und Klinikleitern, war sehr angetan von der Art und Weise der Präsentation technischer Hilfsmittel unter Realbedingungen.

Besonders viele Fragen kamen auf, als es zu dem Thema Entlassmanagement kam und erklärt wurde, wie sich der Ablauf der Versorgungen außerhalb des Krankenhauses gestaltet. Einem in Zukunft dauerhaften und regelmäßigen Austausch zum Thema „Management von chronischen Krankheiten“ sahen beide Seiten positiv entgegen.

Das MEDI - CENTER Hilfsmittelkompetenzzentrum in Urmitz hinterließ ebenfalls einen nachhaltigen Eindruck. Schließlich handelt es sich hier um das größte Hilfsmittelkompetenzzentrum der Region. Von der Vielfalt an sofort für eine Versorgung zur Verfügung stehenden Hilfsmitteln aller Art noch nachhaltig beeindruckt, ging es danach weiter Richtung Koblenz, zur Besichtigung der MEDI – CENTER Zentrale.

Die letzte Station der kleinen Rundreise war schließlich ein Blick hinter die Kulissen des Arzneimittel-Großhändlers Krieger.

Dieser erste internationale Test des MEDI – HAUSes wurde eindeutig bestanden.
Weiteren Besuchen dieser Art sehen wir mit Freude entgegen.