Im Bild (von rechts nach links): Erster beigeordneter Herr T. Przybylla, Landrat Herr Dr. A. Saftig, Geschäftsführer (MEDI-CENTER Mittelrhein GmbH) Herr B. Besse

Herr Dr. Saftig, Landrat des Landeskreises Mayen-Koblenz, zeigt sich beeindruckt bei seinem Besuch im neuen MEDI-CENTER-Haus in Mülheim-Kärlich.

„Die Pflege älterer Menschen stellt das Leben der Angehörigen auf den Kopf und bringt viele Probleme mit sich. Unser Ziel ist es, die Familien in dieser Situation bestmöglich zu begleiten und der älteren Generation ein gutes und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Als Landkreis riefen wir dafür vor rund zwei Jahren das Projekt „Gemeinsam statt Einsam“ ins Leben, das die Sicherstellung der medizinisch pflegerischen Versorgung und die Entwicklung neuer Formen der Mobilität beinhaltet.

Auch dem neuen Medi-Center-Haus kommt eine bedeutende Rolle zu, wenn es um ein barrierefreies Leben im Alter geht und ich freue mich sehr über die Ansiedlung in Mülheim-Kärlich. Das Medi-Center-Haus berät, gibt wertvolle Tipps und veranschaulicht realitätsnah, welche Möglichkeiten und Hilfsmittel es gibt und wie der Alltag durch kleine Veränderungen in großem Maße erleichtert werden kann. Ein Besuch lohnt sich.“