Zwei Jugendliche engagieren sich: Hilfe für Obdachlose

Zu Weihnachten haben wir Masken und Taschen für Obdachlose in Koblenz gespendet. Neben eisigen Temperaturen macht den Obdachlosen auch die Corona-Pandemie zu schaffen.

Obdachlosenhilfe Koblenz

Für ganz Deutschland geht man aktuell davon aus, dass rund 700.000 Menschen auf der Straße leben. Die Zahlen sind in den letzten Jahren trotz der Sozialsysteme der Bundesrepublik deutlich gestiegen.

Der Jugendliche Felix Altwasser hatte sich entschieden, mit einem Freund zusammen Sachspenden und Geld rund um Koblenz zu sammeln, um die Situation für die Betroffenen an Rhein und Mosel etwas erträglicher zu machen.

Die Aktion der Jungs war so erfolgreich, dass sich nun weitere Firmen melden und an Spenden beteiligen möchten.

Viel Erfolg - auch dauerhaft!