Gut ausgestattet und umsorgt sein – wer wünscht sich das nicht?

„Homecare“ bedeutet die Versorgung von pflegebedürftigen Menschen mit Hilfsmitteln, Verband- und Arzneimitteln sowie medizinischer Ernährung zu Hause, in Pflege- oder Altenheimen. 

Immer mehr Menschen sind auf Pflege angewiesen, nicht nur aus altersbedingten Gründen. Pflegebedürftigkeit kann jeden treffen, unter Umständen auch plötzlich, so dass unvermittelt eine Situation für Angehörige und Betroffene eintritt, die alle Beteiligten vor große Herausforderungen stellt. Das MEDI-CENTER betreut Sie als Pflegebedürftiger oder Angehöriger in den Bereichen Inkontinenz, Ernährung sowie Wundversorgung. Zuverlässig und rundum versorgen wir Sie oder Ihre Angehörigen und geben Ihnen mit unserer praktischen Erfahrung die nötige Hilfestellung bei der Bewältigung des Alltags unter Berücksichtigung der Pflegebedürfnisse sowie der Pflegestufe. Auch die maximale Unterstützung des Pflegenden mit z.B. Pflegehilfsmitteln gehört zu unseren Zielen. 

Wer ist dazu geeignet?

Für Betroffene, die eine Familie haben, eignet sich die Pflege zu Hause sehr gut und beeinflusst den Allgemeinzustand ausschließlich positiv. Unter Umständen bietet sich die Unterstützung durch einen nahegelegenen Pflegedienst und auch durch einen kompetenten Hausarzt an.

Seniorenpaar in der Betreuung

Vorteile der Pflege zu Hause

• Sicherheit des Pflegebedürftigen durch einen persönlichen Ansprechpartner
• Betroffene leben in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung
• Sie fühlen sich nicht aus der Familie ausgeschlossen 
• Individuell abgestimmte Versorgung des Pflegebedürftigen ist möglich

Vorteile für die Angehörigen

Durch die Verlegung des Pflegebedürftigen von z.B. einem Krankenhaus nach Hause ergeben sich verschiedene Vorteile.

• Keine langen Anfahrtswege 
• Mehr Zeit miteinander
• Überblick über und Einfluss auf die Pflege  
• Eigenes privates Leben mit dem Betroffenen führen
• Die Versorgung eines Angehörigen wird von der Rentenkasse anerkannt
• Anspruch auf monatlich bis zu 40€ von der Pflegekasse für zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel kann wahrgenommen werden

Das MEDI-CENTER unterstützt Sie oder Ihre Angehörigen in den Bereichen: 

• Inkontinenz (ableitend und aufsaugend
• Ernährung 
• Wundversorgung 
• Antidekubitussysteme, -matratzen 
• Lagerungssysteme
• Notrufsysteme 

Unsere Dienstleistungen

• Koordinierung von Krankenhausentlassungen
• Wohnumfeldberatung
• Beratung und Schulung von medizinischem Fachpersonal
• Beratung von Patienten und Angehörigen

Informieren Sie sich - Wir beraten Sie gerne

1. Ein Angehöriger wird zum Pflegefall – was muss ich tun? Ein nützlicher Überblick
2. Welche Leistungen aus dem Pflegehilfsmittelgesetz stehen Ihnen oder Ihren Angehörigen zu?
3. Was sind Pflegehilfsmittel und wer finanziert sie? 

Sprechen Sie uns an und lassen Sie sich individuell beraten.