Moderne Wundversorgung

Der gesunde Körper besitzt die großartige Eigenschaft, vielfältige Wunden aus eigener Kraft zu heilen. Doch diese Fähigkeit kann individuellen Schwankungen unterliegen und beispielsweise durch Schweregrad der Wunde oder alters- bzw. krankheitsbedingte Einflüsse geschwächt sein. In diesen Fällen bedarf es der gezielten Unterstützung, um durch die Schaffung optimaler Rahmenbedingungen die Wundheilung zu fördern.

Die gute Wundversorgung beeinflusst den Heilungsprozess maßgeblich, indem sie den Wundbereich vor Infektionen schützt und Risikoeinflüsse mindert. Gleichzeitig werden die Vorraussetzungen für die Heilung geschaffen, durch die der Körper in einer bestmöglichen Regeneration von geschädigtem Gewebe unterstützt wird.

Beispiele für Wunden, die häufig einer gezielten Unterstützung im Heilungsprozess bedürfen, finden sich in

  • Dekubiti (Verlinkung)  bei bettlägerigen und in der Bewegung eingeschränkten Menschen,
  • bei Wundheilungsstörungen, z.B. bei schlecht heilenden Wunden durch Diabetes
  • sowie in verschiedenen Geschwüren (Ulcera), die bei schweren Venenleiden und massiven Durchblutungsstörungen auftreten können.

Gute Beratung für optimale Wundversorgung

Die gute Beratung ist der erste Schritt zur guten Wundversorgung. Die Produktauswahl für die richtige Wundtherapie muss an die jeweiligen Wundtypen und den individuellen Krankheitsverlauf in Verbindung mit dem ärztlichen Rat angepasst werden. Unsere MEDI-CENTER Mitarbeiter in der Beratung für die Wundversorgung und den Bereich Homecare sind speziell in der Wundversorgung ausgebildet und helfen Ihnen gerne bei der Produktauswahl. Dabei erhalten Sie umfassende Informationen für die zielführende Versorgung von Wunden ebenso wie fachlichen Rat für die Optimierung der Pflegeumgebung, beispielsweise im Bereich von modernen Matratzen und Lagerungshilfen